inoffizielles Themenforum für die ÖDP

Normale Version: Entschleunigung oder Biedermeier?
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Ich bin auf diesen interessanten Artikel der Zeit gestoßen: http://www.zeit.de/zeit-magazin/2015/01/...tressabbau
Aus dem Untertitel:
Zitat:Und ich selbst bin mir genug. Warum viele Menschen sich heute vor allem für Stressabbau und Handarbeit interessieren – statt für die drängenden Fragen der Gegenwart.
Dieser Artikel behandelt einige aktuelle Entwicklung und gibt einen erfrischend neuen Blick auf Rückzug und politisches Interesse vieler Menschen. Und zeigt ein bisschen von dem, was Postwachstumsökonomie in der Praxis bedeuten kann.
Referenz-URLs