inoffizielles Themenforum für die ÖDP

Normale Version: Hochgeschwindigkeit auf der Schiene: Teuer und nutzlos?
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Die Verkehrswende braucht schnelle Züge, deshalb müsse der Hochgeschwindigkeitsverkehr ausgebaut werden.

Aber hinter der Werbefassade steckt eine andere Realität. 

Durchgehende Züge entfallen, Fahrpreise werden angehoben, Fahrzeitgewinne stehen nicht im Verhältnis zu den Kosten.

Während die Bahn mit schnellen Zügen die Hochpreisfahrgäste der Luftfahrt hinzugewinnt, gehen preisbewusste Fahrgäste zum Fernbus oder Auto. Und statt den Luftverkehr abzubauen, machen Hochgeschwindigkeitsstrecken die Flughäfen schneller erreichbar.

http://www.zukunft-mobilitaet.net/51192/...her-nutzen
Referenz-URLs