inoffizielles Themenforum für die ÖDP

Normale Version: ÖDP-Europawahlspitzenkandidat Klaus Buchner im Internet
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Gefunden im Viertürmeblog von Felix Staratschek. Vielen Dank für die Information!

ÖDP-Europawahlspitzenkandidat Klaus Buchner im Internet:

facebook:
https://www.facebook.com/prof.dr.klausbuchner

Webseite:
http://prof-dr-klaus-buchner.de/

Neujahrsrede auf youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=xJ2-bTGtPYY
Ich finde es lustig bis irritierend, dass Prof. Buchner auf seiner Webseite mit einem Foto Wahlkampf macht, das mit Sicherheit älter als ein Jahr ist. Warum steht er nicht zu seinem Alter?
http://prof-dr-klaus-buchner.de/keine-5-huerde/
Könnte man als Mogelpackung ansehen.

Siehe als Gegenstück sein Foto auf facebook:
https://www.facebook.com/prof.dr.klausbu...=1&theater

Johannes

Wenn man dafür den Viertürmeblog braucht ... Angel

dumm nur, dass direkt neben diesen Links dort in krankhaftem Wahn gegen den Bundesvorstand gekämpft wird. Muss man dem noch zusätzlich Aufmerksamkeit schenken?
Warum gleich so aggressiv?

Es geht in diesem Beitrag nicht um den Bundesvorstand und seinen Konflikt mit Herrn Staratschek, sondern nur um Prof. Buchner, der nicht im Bundesvorstand ist. Zu dem Verhalten von Herrn Staratschek und dem Parteiausschluss habe ich mich schon an anderer Stelle geäußert.

Im übrigen bin ich Nichtmitglied.

Johannes

Warum so empfindlich ...

dürfen hier nur Wattebäusche geworfen werden?
Höflichkeit ist kein Wattebausch.
Ist mir sympathisch, wie sich Klaus Buchner zu einem breiten Spektrum von politisch relevanten Ereignissen und Entwicklungen auf seiner facebook-Seite äußert: https://www.facebook.com/prof.dr.klausbuchner

Bin zwar nicht überall seiner Meinung und sehe sein Buch teilweise kritisch, aber er hat so etwas wie ein politisches Profil.

Vor allem ist seine facebookseite ohne facebook Mitgliedschaft und ohne Einloggen lesbar.Das ist leider bei Sebastian Frankenberger nicht der Fall. https://www.facebook.com/sebastian.frankenberger
Referenz-URLs